Abrisskante
Abrisskante

Irland Selbstfahrerreise

Planen Sie jetzt eine unvergessliche Reise

Farbige Grenze

Entdecken Sie Irland auf eigene Faust: Unvergessliche Selbstfahrerreisen

 

Erleben Sie die atemberaubende Schönheit Irlands mit unseren maßgeschneiderten Selbstfahrerreisen. Mit einem Mietwagen und einer individuell gestalteten Route haben Sie die Freiheit, die verborgenen Juwelen der „Grünen Insel“ zu erkunden. Unsere Irland Mietwagenreisen bieten Ihnen die Möglichkeit, abseits der ausgetretenen Pfade zu reisen und authentische Begegnungen mit der irischen Kultur und Landschaft zu erleben.

Tauchen Sie ein in die malerische Landschaft Irlands, während Sie entlang abgelegener Küstenstraßen und durch idyllische Dörfer fahren. Mit einem Mietwagen haben Sie die Flexibilität, Ihr Tempo zu bestimmen und an den Orten anzuhalten, die Ihr Interesse wecken.

Irland Individualreisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Briefmarke
Irland
ACTIVE – Irland Wanderreise
Natur- und Wanderreise
  • die Halbinseln Dinlge & Sheep´s Head
  • Ring of Kerry
  • Slieve League Klippen
  • Küstenwanderung auf dem Horn Head
  • Gruppenreise (16 max.)
  • 13 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Active
Weitere Reisen

Mietwagenreise durch Irland

Von den majestätischen Klippen von Moher bis zu den grünen Hügeln von Connemara – ein Roadtrip durch Irland bietet unvergessliche Ausblicke und unzählige Fotomöglichkeiten.

Unsere Selbstfahrerreisen sind perfekt für Abenteurer, die das wahre Irland entdecken möchten. Ob Sie sich für eine kurze Wochenendreise oder eine ausgedehnte Tour entscheiden – ein Selbstfahrerurlaub in Irland verspricht unvergessliche Erlebnisse und unendliche Möglichkeiten, die grüne Insel zu erkunden. Starten Sie noch heute Ihr Abenteuer mit unseren maßgeschneiderten Irland Selbstfahrerreisen und erleben Sie die Freiheit auf der grünen Insel!

Highlights auf einer Irland Selbstfahrerreise

 

Auf einer  Autoreise durch Irland werden Sie mit jeder Kurve der Straße neue Abenteuer erleben und es erwarten Sie zahlreiche unvergessliche Highlights. Hier sind einige der Höhepunkte, die Sie nicht verpassen sollten:

Beginnen Sie Ihre Reise in der pulsierenden Hauptstadt Irlands. Erkunden Sie das historische Trinity College, schlendern Sie durch das lebhafte Temple Bar Viertel und besuchen Sie die faszinierende Guinness-Brauerei für einen Einblick in die irische Bierkultur.

Machen Sie sich auf den Weg entlang dieser malerischen Küstenstraße im Südwesten Irlands. Genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf raue Klippen, verträumte Strände und grüne Hügel, während Sie durch charmante Städtchen wie Killarney und Kenmare fahren.

Eine beliebte Route für eine Auto-Rundreise durch Irland ist die Wild Atlantic Way, eine spektakuläre Küstenstraße entlang der Westküste. Hier können Sie die imposanten Klippen von Moher bewundern, die magische Landschaft des Burren erkunden und durch malerische Dörfer wie Doolin und Westport schlendern.

Die Cliffs of Moher, an der Atlantikküste im Südwesten Irlands gelegen, erstrecken sich über acht Kilometer und sind ein sehenswertes Wahrzeichen der Insel. An ihrem höchsten Punkt ragen die fast senkrechten Steilklippen beeindruckende 215 Meter über die tosenden Fluten des Atlantiks empor. Dieses majestätische Panorama macht die Cliffs of Moher zu einem der bekanntesten Postkartenmotive Irlands.

Tauchen Sie ein in die wilde und unberührte Landschaft von Connemara im Westen Irlands. Fahren Sie durch einsame Täler, vorbei an türkisfarbenen Seen und durchqueren Sie das raue Gelände des Connemara-Nationalparks.

Tipps für eine gelungene Irland Rundreise mit dem Mietwagen

 

  1. Linksverkehr beachten

Zunächst einmal ist es wichtig, sich vorab über die Verkehrsregeln und Besonderheiten in Irland zu informieren. In Irland wird links gefahren und die Straßen sind oft schmal und kurvenreich, vor allem in ländlichen Gegenden. Ein gut ausgestatteter Mietwagen mit Navigationssystem kann hier sehr hilfreich sein.

 

  1. Wechselhaftes Wetter einplanen

Auch das Wetter in Irland ist oft wechselhaft, daher sollte man stets auf plötzliche Wetterumschwünge vorbereitet sein. Regenfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind daher unerlässlich.

 

  1. Genügend Zeit nehmen

Nicht zuletzt sollte man sich bei einer Irland Rundreise auch Zeit für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten nehmen, sei es die imposanten Klippen von Moher, die mystischen Ruinen von Glendalough oder die lebendigen Städte Dublin und Galway. Mit einem Mietwagen hat man hier die Freiheit, sein eigenes Tempo zu bestimmen und auch abseits der Touristenpfade zu entdecken. Zudem sollte man immer darauf achten, genügend Pausen einzulegen und ausreichend zu schlafen, um sicher am Ziel anzukommen.

Warum wir Irland lieben

Cliffs of Moher
Spektakuläre Aussicht an der Steilküste

Hauptstadt Dublin

Irische Pub-Kultur kennenlernen

Ring of Kerry

180 km-lange Küstenstraße mit Panorama

Dingle Halbinsel

Wunderschöne Strände, beeindruckende Berge

Guiness Brewery

traditionsreiches Brauereihandwerk

Unseren Newsletter gratis abonnieren – Natürlich Interessant

Unser Newsletter: Natürlich Interessant!

Freuen Sie sich auf eine spannende Lesestunde mit unserem Newsletter und erkunden Sie neue Destinationen oder klassische Ziele aus einer frischen und ungewöhnlichen Perspektive. Es ist eine Einladung für Sie, unsere eigenen Erlebnisse und spannende Begegnungen mit Natur, Mensch, Kultur, Kulinarik und vieles mehr zu entdecken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen
Ihre Traumreise beginnt hier