Ecuador Reisen im März und April Rundreise | Urlaub

Ecuador beste Reisezeit ⋆ Reisen im März und April

Ecuador Reisen im März und April

Ähnlich wie im Januar und Februar geht es auch im März und April weiter. Da zu dieser Zeit das optimale Wetter für eine Ecuador Reise herrscht, sollte damit gerechnet werden, dass an den beliebtesten Sehenswürdigkeiten größere Touristenströme anzutreffen sein könnten. Von Wassersportaktivitäten an der Pazifikküste, über Vogelbeobachtungen im Regenwald und Kulturprogramm im Hochland zeigt Ecuador im Frühling eine Vielzahl an Aktivitäten.

Ecuador Urlaubszeit März und April

Im Hochgebirge zeigen starke Regenfälle die Regenzeit, besonders regenreich ist es zu dieser Zeit auch im Nebelwald in Mindo, obwohl die Vormittage meist trocken sind, sind die Nachmittage sehr nass.

Die Temperaturen im Regenwaldgebiet Ecuadors bleiben konstant, jedoch zeigen die vermehrten Regenfälle in der Region, dass auch hier die Regenzeit herrscht. Ein Besuch des Cuyabeno Wildlife Reserve, Kanufahrten, sowie Fahrrad- oder Bustouren entlang der Ruta de las Cascadas zwischen Baños de Agua Santa und Puyo, mit den zahlreichen Wasserfällen können trotzdem auch zu dieser Zeit besucht werden.

Die Küste und die Galapagos Inseln bleiben auch im März und April sonnig und warm. Trotzdem zeigt sich auch hier die Regenzeit mit starken Niederschlägen am Nachmittag, aber auch hier kündigt sich die Trockenzeit langsam an, was besonders am Verhalten der Wildtiere merkbar wird. Die immer noch andauernde Hochsaison, bringt zudem viele Reisende an die beliebtesten Küstendestinationen. Isla Isabela und Isla Fernandina werden Schauplätze der nestenden Iguanas und der wenige Wellengang zu dieser Zeit bietet optimale Bedingungen zum Schnorcheln, Tauchen oder für einen Surfkurs. Der April wird mit Temperaturen von etwa 27°C zum zweitwärmsten Monat für Guayaquil, während die Galapagos Inseln immer noch warm aber weniger nass sind.

Feste und Veranstaltungen in Ecuador im März und April

In der Woche vor Ostern findet das Semana Santa Fest in Ecuador statt. Religiöse Prozession bestimmen den Ablauf und zeigen die Bedeutung der katholischen Religion im Lande.

Am 12. April wird in Cuenca der Gründungstag mit traditionellen Speisen, Paraden, Musik und Tanz gefeiert.

Ebenfalls Mitte April findet die Fiesta de Chonta in Archidona statt, welche zu Ehren der Chonta Frucht der Pfirsichpalme (oder auch Stachelpalme), welche eine große Bedeutung für die lokale Bevölkerung und Wirtschaft hat, besonders beliebt ist das daraus hergestellte fermentierte Getränk Chicha de Chonta.

Die Unabhängigkeit von Riobomba wird am 21. April gefeiert, die Besonderheiten sind hier die vielen lokalen und insbesondere landwirtschaftlichen Produkte und das traditionelle Essen.

Zusammenfassung der besten Reisezeit in Ecuador

  • Regenzeit im Hochland
  • vermehrt auch Regen im Amazonasgebiet
  • an der Küste und auf den Galapagos Inseln weiterhin warm und sonnig
  • Meeresschildkröten legen ihre Eier auf den Galapagos Inseln

Natur hautnah erleben, das ist der Luxus unserer Reisen. In kleinen Gruppen von 4 bis maximal 12 Gästen oder individuell und ganz privat. Kommen Sie mit auf eine Reise durch Ecuador und entdecken Sie vielfältige Landschaften, spannende Kulturen und eine artenreiche Tierwelt. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

Die besten Reisen um Costa Rica zu entdecken

Es ist für jeden etwas dabei

Ecuador
INTO THE WILD – Das Hochland der Anden und Galapagos intensiv
Natur- und Studienreise

  • Neun Tage im Hochland der Anden, sieben Tage auf Galápagos
  • Intensive Begegnungen mit der Tierwelt der Galápagos-Inseln
  • Mit Wanderungen zur Erkundung der Nationalparks
  • Kleine Reisegruppe mit maximal 16 Teilnehmern
  • Wichtigste Stationen dieser NaturStudienreise in Ecuador und auf Galápagos: Quito, Mindo, Otavalo, Papallacta, Cotopaxi- und Cajas-Nationalpark, Cuenca, Santa Cruz, Floreana, Isabela
Into the Wild
19 Tage  ab 5.790,00€
  • Gruppenreise (16 max.)
  • 19 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Gehoben
Zur Reise-Detailseite

Ecuador
BEST OF – Eine Kombination aus Kultur und Natur
Natur- und Kulturreise

  • Äquatorüberschreitung am Mitad del Mundo
  • 6-tägiges Inselhüpfen im Paradies der Galapagos-Inseln
  • Wanderung am Bilderbuchvulkan Cotopaxi
  • das traditionelle Leben der Anden in Guamote erleben
  • spektakuläre Zugfahrt zum Felsvorsprung Teufelsnase
  • urtümlicher Nebelwald von Mindo
  • koloniale Städte und Inkaruinen von Ingapirca
Best of
18 Tage  ab 4.240,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 18 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Ecuador
ACTIVE – Durch wundervolle Landschaften wandern
Natur- und Wanderreise

  • durch eine grandiose Berglandschaft zum Bilderbuchvulkan Cotopaxi
  • Wanderung zur eindrucksvollen Kraterlagune Quilotoa
  • atemberaubende Seilbahnfahrt auf den Rucu Pichincha
  • eintauchen in das authentische Markttreiben von Guamote
  • Baños – das Tor zum Amazonas entspannt genießen
  • Chimborazo - auf Wanderung am höchsten Berg der Welt (vom Erdmittelpunkt)
Active
15 Tage  ab 2.190,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Ecuador
BEST OF – Natur und Kultur erleben
Natur- und Erlebnisreise

  • Kultur in Quito
  • Cotopaxi Nationalpark mit seinem aktiven Vulkan
  • traumhafte Inseln Isabela und Floreana
  • Drachenechsen und Riesenschildkröten
  • Tortuga Bucht - eine der Schönsten unter den Traumbuchten
Best of
14 Tage  ab 6.199,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier