Ecuador Reisen im Januar und Februar Rundreise | Urlaub

Ecuador beste Reisezeit ⋆ Reisen im Januar und Februar

Ecuador Reisen im Januar und Februar

Durch die Nähe zum Äquator ist es in Ecuador selten wirklich kalt, aber wegen der Höhenlagen auch nicht extrem warm. Der Januar und Februar gelten als touristische Hochsaison, diese Zeit eignet sich besonders für Besuche der westlichen Gebiete, der Küste und den Galapagos Inseln. Die Wasser- und Lufttemperatur steigen und die warme Regensaison beginnt. Im Tiefland ist es grundsätzlich eher feucht, jedoch herrscht zu Beginn des Jahres hier die Regenzeit, sodass es wesentlich nasser ist als im Herbst.

Ecuador Urlaubszeit Januar und Februar

Im Hochgebirge rund um die Region Quito ist es zu dieser Zeit eher kühl und regnerisch mit Temperaturen um die 20°C. Gegen Ende Februar treten besonders an den Nachmittagen starke Regenfälle auf, die den Beginn der Regenzeit ankündigen. Vogelbeobachtungen sind zu dieser Zeit und vor allem in Mindo besonders zu empfehlen. Zudem lädt das nasse Wetter dazu ein die verregneten Nachmittage in Museen, wie zum Beispiel in Cuenca zu verbringen oder die architektonisches Highlights Ecuadors, besonders die traumhaften Kirchen in Quito, von innen zu besichtigen.

Der Regenwald rund um die Region Oriente ist im Januar und Februar grundsätzlich trocken und warm, im Parque Nacional Yasuni sind viele Vögel zu beobachten und während Bootstouren lässt sich die traumhafte Landschaft entspannt entdecken. Besuche der Städte Puyo und Baños lohnen sich definitiv. Die Temperaturen liegen hier etwa bei 26°C. Eine Rafting-Tour in Tena bietet das perfekte Abenteuererlebnis während einer Ecuador Rundreise.

Für Ecuadors Küste, sowie die Galapagos Inseln bedeuten die ersten Monate des Jahres auch den Beginn der Hochsaison. Es ist warm und sonnig, und nur vereinzelt können an den Nachmittagen Niederschläge auftreten. Der Jahresanfang gehört zur wärmsten Zeit des Jahres, zudem ist die See sehr ruhig. Die Orte Canoa, Montanita und Mompiche eignen sich dann hervorragend zum Baden und Surfen. Grüne Meeresschildkröten, Albatrosse, Tölpel und Flamingos legen ihre Eier auf den Galapagos Inseln, sodass besonders Urlaube auf Santa Cruz, Isabela und Floreana mit unvergesslichen Augenblicken verbunden werden.

Feste und Veranstaltungen in Ecuador im Januar und Februar

Vom 1. Bis zum 6. Januar wird die „Diablada de Píllaro“ in Píllaro gefeiert, Masken und Kostümen von Teufeln, Feuerwerke und live Musik sollen den Teilnehmenden Glück bringen.

Das Fest der Heiligen Drei Könige wird am 6. Januar mit Geschenken, traditionellen Speisen und Zeremonien gefeiert.

Mitte Januar findet auch das Jondachi Fest, mit den white-water rafting Wettbewerben auf dem Jondachi Fluss in Tena statt.

Wie in vielen weiteren Teilen Lateinamerikas wird auch in Ecuador ein großes Karnevals Fest veranstaltet. In der letzten Woche vor Aschermittwoch verwandeln sich die Straßen in bunte Festplätze, mit Paraden, Musik, Tanz und auffälligen Kostümen.

Zusammenfassung der besten Reisezeit in Ecuador

  • im Hochgebirge ist es regnerisch und recht kühl
  • an der Küste sehr sonnig und warm
  • Regenzeit
  • Vogelbeobachtungen im Hochgebirge
  • Meeresschildkröten legen ihre Eier auf den Galapagos Inseln

Natur hautnah erleben, das ist der Luxus unserer Reisen. In kleinen Gruppen von 4 bis maximal 12 Gästen oder individuell und ganz privat. Kommen Sie mit auf eine Reise durch Ecuador und entdecken Sie vielfältige Landschaften, spannende Kulturen und eine artenreiche Tierwelt. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

Die besten Reisen um Costa Rica zu entdecken

Es ist für jeden etwas dabei

Ecuador
INTO THE WILD – Das Hochland der Anden und Galapagos intensiv
Natur- und Studienreise

  • Neun Tage im Hochland der Anden, sieben Tage auf Galápagos
  • Intensive Begegnungen mit der Tierwelt der Galápagos-Inseln
  • Mit Wanderungen zur Erkundung der Nationalparks
  • Kleine Reisegruppe mit maximal 16 Teilnehmern
  • Wichtigste Stationen dieser NaturStudienreise in Ecuador und auf Galápagos: Quito, Mindo, Otavalo, Papallacta, Cotopaxi- und Cajas-Nationalpark, Cuenca, Santa Cruz, Floreana, Isabela
Into the Wild
19 Tage  ab 5.790,00€
  • Gruppenreise (16 max.)
  • 19 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Gehoben
Zur Reise-Detailseite

Ecuador
BEST OF – Eine Kombination aus Kultur und Natur
Natur- und Kulturreise

  • Äquatorüberschreitung am Mitad del Mundo
  • 6-tägiges Inselhüpfen im Paradies der Galapagos-Inseln
  • Wanderung am Bilderbuchvulkan Cotopaxi
  • das traditionelle Leben der Anden in Guamote erleben
  • spektakuläre Zugfahrt zum Felsvorsprung Teufelsnase
  • urtümlicher Nebelwald von Mindo
  • koloniale Städte und Inkaruinen von Ingapirca
Best of
18 Tage  ab 4.240,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 18 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Ecuador
ACTIVE – Durch wundervolle Landschaften wandern
Natur- und Wanderreise

  • durch eine grandiose Berglandschaft zum Bilderbuchvulkan Cotopaxi
  • Wanderung zur eindrucksvollen Kraterlagune Quilotoa
  • atemberaubende Seilbahnfahrt auf den Rucu Pichincha
  • eintauchen in das authentische Markttreiben von Guamote
  • Baños – das Tor zum Amazonas entspannt genießen
  • Chimborazo - auf Wanderung am höchsten Berg der Welt (vom Erdmittelpunkt)
Active
15 Tage  ab 2.190,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Ecuador
BEST OF – Natur und Kultur erleben
Natur- und Erlebnisreise

  • Kultur in Quito
  • Cotopaxi Nationalpark mit seinem aktiven Vulkan
  • traumhafte Inseln Isabela und Floreana
  • Drachenechsen und Riesenschildkröten
  • Tortuga Bucht - eine der Schönsten unter den Traumbuchten
Best of
14 Tage  ab 6.199,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier