Vietnam fördert den Tourismus in den Gemeinden

Vorfreude ist die schönste Freude!

Ab sofort können Sie mit Natürlich-Reisen Ihre Traumreise 2021 planen und buchen! Umbuchungsmöglichkeiten bis 2 Monate vor Abreise garantiert. Reise bis Ende 2021 zu Preisen von 2020.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Vietnam fördert den Tourismus in den Gemeinden

Hier finden Sie unsere Vietnam Reisen

   

Mehr Vietnam-Reisen in den Gemeinden

  Damit die lokale Bevölkerung Vietnams die Chance bekommt, ihren Lebensstandard zu verbessern, möchte die vietnamesische Regierung Projekte ins Leben rufen, bei denen der Tourismus einzelner Gemeinden gefördert wird. Insbesondere ländliche und arme Gegenden sollen im Fokus stehen. Ziel ist ein Tourismus-Boom, durch welchen die Einheimischen ihren Lebensstandard deutlich verbessern können, da beispielsweise neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Rundreise Vietnam günstig buchen Der National Administrator of Tourism, Nguyen Van Tuan, sagte hierzu gegenüber öffentlichen Medien, dass Vietnam die Gemeinden ermutigen möchte, den Tourismus anzunehmen, damit sich die finanziellen Vorteile auf die lokale Wirtschaft auswirken. Schließlich profitieren Bewohner großer Städte, wie Ho-Chi-Minh oder Hanoi, bereits seit längerem von den Einnahmen aus dem Tourismus. Es werden Ausgaben geplant, Restaurants und Geschäfte unterstützt. Die Städte müssten ebenfalls neue Wege finden, um die Gemeinschaft zu unterstützen. In Vietnam leben derzeit 54 verschiedene ethnische Gruppen, in denen sich der lokale Tourismus entwickeln könnte. Es erweist sich allerdings als wahre Herausforderung, die Unterstützung der Gemeinden zu gewinnen. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Gemeinden auch wirklich von den Einnahmen aus dem neuen Tourismus-Bereich profitieren. Tourismusförderung - Vietnam - Reisfelder In den ersten neun Monaten im Jahr 2014 kamen bereits 5,5 Millionen internationale Touristen in das Land. Gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 9,9 Prozent. Im Jahr 2013 wurden 35 Millionen inländische sowie 7,57 Millionen internationalen Touristen in Vietnam gezählt. Dies ergab im Vergleich zum Jahr 2012 ein Plus von 7,7 Prozent bei den inländischen und 10,6 Prozent bei den internationalen Touristen. Aufgrund des langjährigen Krieges und der schwierigen politischen Lage, hatte es Vietnam lange Zeit nicht leicht, Touristen ins Land zu locken. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie eine einzigartige Landschaft trugen in den letzten Jahren jedoch dazu bei, dass immer mehr Touristen aus In- und Ausland einen Urlaub in Vietnam planen. Aufgrund der verbesserten Infrastruktur werden stetig weitere Urlauber nach Vietnam gelockt.
Ihre Traumreise beginnt hier