Schwimmende Bungalows auf Kambodscha-Reisen

Schwimmende Bungalows auf Kambodscha-Reisen

Hier können Sie Ihre Kambodscha Reise finden

   

Schwimmende Bungalows in Kambodscha

  Es ist keine Zukunftsmusik mehr, was man in Kambodscha zu sehen bekommt: Ein schwimmendes Hotel ohne CO2-Ausstoß gegenüber dem Königspalast von Phnom Penh. Das Ökotourismus-Projekt trägt den Namen „Mekong Floating Bungalows“. Die Bungalows liegen in Arexat auf dem Mekong, einem der zwölf längsten Flüsse der Erde. Kambodscha Reise günstig online buchen Das Forschungsprojekt, welches die Entwicklung eines CO2-neutralen Hotels in Asien zum Ziel hatte, wurde 2009 initiiert von einer kambodschanischen Hotelkette. Strom für die Beleuchtung und die Klimaanlage wird durch Solarenergie gewonnen. Bereits 2006 erfolgte eine Forschungs- und Testphase, bei welcher in den Hotels Pavilion, Kabiki und Blue Lime in Phnom Penh die meisten Badezimmer mit Solarenergie klimatisiert wurden.   Das Hotel-Projekt besteht derzeit nur aus einem Prototyp, bis sich entsprechende Finanzpartner finden lassen. Der Prototyp wurde mit Hilfe von Schülern der Ecole Centrale in Lyon sowie des National Polythechnic Institute of Cambodia fertiggestellt. Der schwimmende Bungalow bietet seinen Gästen 35m² Wohnfläche, die stilvoll in asiatischem Stil eingerichtet sind. Im Badezimmer wird das Wasser durch Solarenergie erwärmt. Besonderes Highlight ist die Terrasse direkt auf dem Wasser, von welcher man einen Panoramablick auf den Mekong hat.   Mekong Reise Kambodscha  

4 Rivers Floating Eco-Lodge

Eine weitere Lodge, die auf dem Prinzip des schwimmenden Hotels basiert, befindet sich ca. fünf Stunden entfernt von Phnom Penh. Die schwimmende Öko-Herberge 4 Rivers Floating Lodge liegt unweit der Grenze zu Thailand, in Tatai inmitten des Naturschutzgebiets Peam Krosaob. Idyllisch auf dem Wasser gelegen bieten zwölf Safari-Zelte Platz für interessierte Gäste. Die Zelte sind aus umweltfreundlichen Materialien gebaut und durch Holzstege miteinander verbunden. Die Unterkünfte sind nur per Boot erreichbar und bieten einen echten Rückzugsort für naturverbundene Touristen. Die umweltschonende Bauart der Öko-Lodge wird durch ein ausgeklügeltes Abwasseraufbereitungssystem ergänzt. Die Gäste erwartet hier jeglicher Komfort wie WLAN und Minibar. Die Zelte sind hochwertig ausgestattet, sodass kein Gast inmitten des ursprünglichen Dschungels auf Komfort verzichten muss.   Per Kajak kann die Umgebung erkundet werden. Die Wasserwege, die durch den Dschungel führen, bieten einen intensiven Einblick in die unberührte Natur. Selbst das Abendessen kann hier selbst geangelt werden! Der größte Mangrovenwald Kambodschas auf einer Fläche von über 26.000 Hektar bietet ein einzigartiges Ökosystem mit unzähligen Tier- und Pflanzenarten.  

Umweltbewusste Unterkunft

Nicht nur, dass die schwimmenden Hotels im Wesentlichen durch Solarenergie gespeist werden, durch die Konzeption auf dem Wasser haben die Unterkünfte zudem kaum physische und ökologische Auswirkungen auf das Gebiet. Die schwimmenden Hotels stellen eine Symbiose zwischen Natur und Mensch dar.   Neben der Verwendung von umweltschonenden Materialien wird zudem eng mit der lokalen Bevölkerung zusammengearbeitet – als Mitarbeiter in der Unterkunft selbst oder durch die Nutzung von regionalen Dienstleistungen und Produkten.   Größere Kartenansicht  

Ihre Traumreise beginnt hier