Vegane Reise durch Italien

Natürlich Köstlich – Italy Real Food Adventure

Italien / kulinarische Erlebnisreise

8 Tage ab 2.015,00€

Diese Reise können Sie auch zum Wunschtermin als Privatreise buchen
Hier anfragen

Natürlich Köstlich – Italy Real Food Adventure

Italien / kulinarische Erlebnisreise
  • Italien ist ein Paradies für Feinschmecker, aber als Besucher kann es schwierig sein, den Touristenfallen zu entkommen. Ihre lokalen Führer geben Ihnen einen Insider-Guide für dieses lukullische Wunderland.
  • Diese Reise führt Sie zu einigen der Titanen der regionalen italienischen Küche – Rom (Region Latium), Toskana, Emilia Romagna und Veneto.
  • Den echten Balsamico-Essig in einer Acetaia (Essig-Loft) zu probieren, ist eine Offenbarung – danach wird es schwer, zur Massenversion zurückzukehren.
  • Ein Bauernhof in der Toskana gibt Ihnen einen Insider-Einblick in die Wein- und Olivenproduktion in dieser ikonischen Region.
  • Hatten Sie zu viel vom guten Leben? Wandern Sie einen Teil des Pilgerwegs, der herrlichen Via Francigena.
  • Mit praktischen Kochkursen, die von lokalen Meistern geleitet werden, lernen Sie, Pasta wie ein Profi zu rollen und eine authentische Tagliatelle al Ragu in der Stadt zuzubereiten, in der alles begann.

Reisebarometer

Naturerlebnisse
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Aktivitäten
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Genuss & Kulinarisches
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Freizeit & Erholung
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Kultur
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Gruppenreise
8 Tage
Flug zubuchbar
Englisch
Einfach
Markusplatz - Venedig - Italien

Tag 1: Venedig

Willkommen im märchenhaften, romantischen Venedig mit seinen unglaublich vielen Sehenswürdigkeiten. Dein Abenteuer beginnt mit einem Begrüßungstreffen um 18 Uhr. Falls Du früher ankommst, gibt es viel zu sehen und zu erleben. Die beste Art und Weise, die Stadt zu genießen und zu erkunden, ist zu Fuß. Entdecke all die berühmten Sehenswürdigkeiten – den Kanal Grande, die Rialtobrücke, den Dogenpalast, den Markusplatz mit seiner goldenen Basilika und natürlich die Seufzerbrücke. Und dann gibt es noch das Essen. Wie überall in Italien entstehen in Venedig die leckersten Köstlichkeiten aus einfachen, elementaren Zutaten. Sei es Olivenöl und Brot, eine üppige Funghi-Pappardelle oder ein Espresso oder Sorbet nach dem Essen. Veganer werden keine Probleme haben, in dieser Stadt ein köstliches Mahl zu finden. Denke daran, dass „senza latte“ (ohne Milch) in der Gelateria Dein Motto sein wird! Nach dem Begrüßungstreffen machen wir uns auf den Weg zu einem Abendessen in La Tecia Vegana. Dies ist Venedigs erstes komplett veganes Restaurant – modern, aber mit italienischem Touch und in einem schönen alten Backsteingebäude. Hier ist man nicht nur auf vegane Lebensmittel, sondern auch auf die biologischen Zutaten stolz.
Kanal - Venedig - Italien

Tag 2: Venedig

Heute geht es früh los, um die Märkte Venedigs zu besuchen. Zuerst gehen wir zu den Kanälen hinunter und sehen zu, wie die Bauern ihre Produkte von den Kanalbooten abladen, um sie auf den berühmten Rialto-Märkten in Venedig zu verkaufen. Dies ist eine über 1000 Jahre alte Tradition. Ein Spaziergang durch die Stadt mit einer Kaffeepause im jüdischen Viertel und einer Aufklärung über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der koscheren und der veganen/vegetarischen Küche steht nach dem Marktbesuch auf unserem Programm. Am Nachmittag und Abend hast Du Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Dein Reiseleiter kann Dir für das Abendessen auf jeden Fall gute vegane Restaurants empfehlen. Buon appetito!

Tag 3: Bologna

Der Morgenzug bringt uns heute nach Bologna. Wir werden früh im Hotel ankommen und können dort unser Gepäck aufbewahren. Starte mit einem geführten Spaziergang, bei dem Du Dich in der Umgebung von Bologna ein bisschen orientieren kannst. Die Stadt zeichnet sich durch mittelalterliche Architektur, eine lebendige, intellektuelle Kultur (es ist eine Universitätsstadt) und wahrscheinlich am meisten durch ihr erstaunliches Essen aus. Am Nachmittag fahren wir mit dem Zug nach Modena zu Acetaia di Giorgio, einem traditionellen Balsamikoessig-Hersteller. Wir machen einen Rundgang durch die Räumlichkeiten und eine Verkostung des exquisiten, veganen Balsamikoessigs. Der Abend steht Dir zur freien Verfügung. An Möglichkeiten mangelt es nicht, also frage Deinen Reiseleiter nach seinen veganen Lieblingslokalen.

Tag 4: Emilia-Romagna

Bei einem einem Ausflug früh am Morgen entdecken wir die Region Emilia-Romagna. Wir besuchen eine Fabrik, die sich der Herstellung eines der begehrtesten kulinarischen Exporte Italiens widmet – des mächtigen Parmigiano Reggiano. Erhalten Sie einen Einblick in die Herstellung dieses Käses und genießen Sie anschließend eine Verkostung. Fahren Sie weiter in die Stadt Modena (ca. 1 Stunde) und besuchen Sie eine Acetaia, ein Haus, in dem die Familie auf dem Dachboden fein gereiften Balsamico-Essig aus Modena herstellt. Sie werden sehen, wie der Essig in Fässern aus verschiedenen Hölzern reift und nie jünger als 12 Jahre (oft weit über 25) ist. Bei einer Kostprobe lernen Sie den Unterschied zwischen echten Produkten und Massenware kennen. Probieren Sie während des Mittagessens einige der anderen Spezialitäten der Stadt: Tortellini oder für Abenteuerlustige Zampone (gefüllter Schweinehufe). Lambrusco, das berühmte funkelnde Rot der Stadt, ist eine feine Begleitung. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um durch diese bezaubernde Stadt zu schlendern, bewundern Sie den Palazzo Ducale und fragen Sie Ihren Guide nach dem großartigen Panini-Spezialgeschäft auf dem Markt, wenn Sie immer noch hungrig sind. Rückkehr nach Bologna am späten Nachmittag.

Tag 5: San Gimignano

Mit dem Zug geht es heute zuerst nach Florenz (ca. 30 Minuten) und dann weiter nach Certaldo (ca. 50 Minuten). Von dort aus nehmen wir einen privaten Transfer nach San Gimignano, wo Du bei einem geführten Spaziergang durch de Agriturismo einen Überblick über einige lokale vegane Produkte erhalten wirst. Genieße eine vegane und biodynamische Wein- und Speisenverkostung. Zum Abendessen erwartet uns ein hausgemachtes veganes Festessen. Wir wohnen auf einem Bauernhof, der an den Agriturismo I Pini angrenzt – ein veganer Wohnsitz in einer wunderschönen Umgebung mit Blick auf die umliegende Hügellandschaft. Hier sind die Wände aus Kreide und der Boden aus Cocciopesto (Bio-Estrich). Das klingt zwar recht rustikal, aber Du wirst begeistert sein von der Atmosphäre dieses Raumes, sowohl von innen als auch von außen.

Tag 6: San Gimignano

Von unserer Unterkunft aus starten wir den Tag mit einen Spaziergang in die Stadt, der je nach Bedingungen und Weg zwischen 30 Minuten und 2 Stunden dauert. Der Bauernhof auf dem wir die Nacht verbringen werden, befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. In der Stadt angekommen, besuchen wir das Weinmuseum Vernaccia, das einen guten Überblick über die berühmten Weine von San Gimignano und deren Geschichte bietet. Es gibt dort auch einen Verkostungsbereich mit einem herrlichen Ausblick auf das umliegende Land. Bitte beachte: Nicht alle im Weinmuseum angebotenen Weine sind vegan. Dein Reiseleiter wird Dir sagen können, welche Weine Dir zur Verkostung zur Verfügung stehen. Außerdem besichtigst Du auf dem Stadtplatz eine preisgekrönte Eisdiele, die bereits zweimal die Weltmeisterschaft des Eises gewonnen hat. Erfahre mehr über das Eis und genieße den Geschmack von veganem Sorbet-Eis, das von wahren Experten zubereitet wird. Danach geht es zurück in die Unterkunft, um sich zu entspannen und die idyllische Umgebung zu genießen.

Tag 7: Rom

Mit dem privaten Fahrzeug und dem Zug reisen wir weiter nach Rom (ca. 4 Stunden). Bei einem Spaziergang mit dem Reiseleiter am Nachmittag erhältst Du eine grobe Orientierung um Dich in der Stadt leichter zurecht zu finden. Heute Abend genießen wir unser Abschiedsessen in il Margutta, einem vegetarischen Restaurant, in dem schon seit drei Jahrzehnten köstliches Essen gezaubert wird. Wenn Du hier ein Gericht siehst, das Dich anspricht, aber Käse oder Eier enthält, tauscht der Koch gerne die Zutaten aus, um es vegan-freundlich zu machen.

Tag 8: Rom

Unsere Reise endet heute. Da keine weiteren Aktivitäten geplant sind, kannst Du die Unterkunft zu jeder Zeit verlassen.
Von
Bis
Hinweise
Preis
08.07.2022
15.07.2022
2210€
05.08.2022
12.08.2022
2125€
02.09.2022
09.09.2022
2210€
16.09.2022
23.09.2022
2295€
23.09.2022
30.09.2022
2210€
07.10.2022
14.10.2022
2125€

Unsere Leistungen

  • 7 Frühstück, 1 Mittagessen, 4 Abendessen
  • Zug, Metro, private Fahrzeug, Bus
  • Hotel (5 Nächte), Bauernhof (2 Nächte)
  • Aktivitäten

Wunschleistungen

Newsletter bestellen
Spannende Neuigkeiten zu den spektakulärsten Naturerlebnissen!
Kontakt
Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote

Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden

Ihre Traumreise beginnt hier