BEST OF – Wüste Gobi, Steppen und Kultur

Mongolei

BEST OF – Wüste Gobi, Steppen und Kultur

Natur- und Erlebnisreise

Unberührte Natur, endlose Weite, kulturelle Schätze und beständige Ruhe. Von eindrucksvollen Sanddünen in der Wüste Gobi, bizarren Felsformationen, Gebirgsketten und endlosen Weiten bis hin zu dicht bewaldeten Ebenen mit einem vielseitigen Tierbestand aus Steinböcken, Adlern, Wildpferden, Kamelen, Geiern und Murmeltieren bietet das Land für jeden etwas.

15 Tage  ab 2.799,00€

Diese Reise können Sie auch zum Wunschtermin als Privatreise buchen: Hier anfragen

Mongolei

BEST OF – Wüste Gobi, Steppen und Kultur

Natur- und Erlebnisreise
Best of
  • ausführliche Rundreise durch die Wüste Gobi & die Steppen der Mongolei
  • Tierbeobachtungen im Hustai & Urvansaikhan Nationalpark
  • Besichtigung Karakorums – einstige Hauptstadt des Weltreiches von Dschingis Khan
  • Orkhon Tal (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Bayanzag – Jurassic Desert (Fundort von Dinosaurierskeletten)
  • Khongoryn Els (eine der größten & eindrucksvollsten Sanddünen der Mongolei)
  • bizarre Felsformationen in Tsagaan Suvarga
Reisebarometer
Naturerlebnisse
Aktivitäten
Genuss & Kulinarisches
Freizeit & Erholung
Kultur
Gruppenreise
15 Tage
Flug inklusive
Deutsch
Einfach
Erlebnisreise - Mongolei Reiturlaub - Mongolei Individualreise - Mongolei Rundreise - Mongolei Gruppenreise - Stadtansicht - Ulaanbataar

Tag 1: Deutschland - Ulaanbaatar

Sie fliegen mit Miat Mongolian Airlnes über Nacht bequem und direkt von Frankfurt am Main oder Berlin nach Ulaanbaatar.
Mongolei Erlebnisreise - Gruppenreise Mongolei - Landschaft  - Orkhon Tal - Mongolei

Tag 2: Ulaanbaatar - Terelj Nationalpark

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie bereits von Ihrer Reiseleitung erwartet. Nach einem ersten gemeinsamen Willkommensfrühstück verlassen Sie gestärkt die Hauptstadt und fahren raus in die mongolische Natur. Vor den Toren Ulaanbaatars liegt der Terelj Nationalpark, der insbesondere für seine Edelweißfelder bekannt ist. Sie spazieren ca. 2 Stunden durch die weitläufige, hügelige und felsige Umgebung und bekommen einen ersten Eindruck von der typisch-mongolischen Landschaft. Der Rest des Tages steht Ihnen zum Ausruhen und Ankommen zur Verfügung. Eine Nacht in einem landestypischen Ger-Camp im Terelj Nationalpark.
Mongolei Studienreise - Rundreise Mongolei - Gruppenreise - Mongolei - Strassenmarkierung - Mongolei

Tag 3: Terelj Nationalpark – Ulaanbaatar

Nach Ihrem ersten Frühstück in der Natur geht es zurück in die Stadt. Auf dem Weg stoppen Sie an der berühmten Reiterstatue des Dschingis Khan, der seiner Zeit als Großkahn zahlreiche Gebiete eroberte und viele mongolische Stämme zu einem Reich vereinte. Nach Ankunft in Ulaanbaatar starten Sie zu einer Entdeckungstour: Sie besichtigen den Sukhbaatar Platz, der als das geographische, architektonische und touristische Zentrum der Stadt gilt. Weiter geht es zu dem auf einem Hügel liegenden Zaisan Denkmal mit einem grandiosen Ausblick über die Stadt. Vor dem traditionell mongolischen Abendessen besuchen Sie noch den Winterpalast des Bogd Khan. 1 Übernachtung in einem Hotel in Ulaanbaatar.
Reiturlaub Mongolei - Mongolei Rundreise -Gruppenreise Mongolei - Kamele - Mongolei

Tag 4: Ulaanbaatar - Hustai Nationalpark

Den heutigen Tag beginnen Sie spirituell: Im buddhistischen Gandam-Kloster der Hauptstadt Ulaanbaatar nehmen Sie an einer morgendlichen Gebetszeremonie teil (sofern möglich). Ein guter Anlass für Ihre Reiseleitung Sie in die buddhistischen Praktiken und Lebensweise einzuführen. Weiter geht es in den Nationalpark Hustai. Den letzten Abschnitt der Fahrt legen Sie in einem geländegängigen Fahrzeug zurück. Dort angekommen, entdecken Sie bei einer angenehmen Wanderung durch die typische Wald- und Steppenlandschaft mit etwas Glück die mongolischen Wildpferde. Nachdem diese als fast ausgestorben galten, wurden sie inzwischen wieder sehr erfolgreich ausgewildert. Die weiteren Tiere des Parks sind sibirische Steinböcke, Wölfe, Luchse, Steppenfüchse und Murmeltiere. Die Nacht verbringen Sie in einem Ger Camp.
Mongolei Erlebnisreise - Mongolei Rundreise -Jurtencamp - Mongolei

Tag 5: Hustai Nationalpark - Gurvanbulag

In Gurvanbulag erleben Sie eine einzigartige Landschaft aus Wäldern, Bergen und wüstenähnlicher Natur. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die historisch wertvolle Khar Bukh Ruine, an der Sie einen Vorgeschmack auf die mongolische Vergangenheit bekommen. Nach einem Pferdeausritt (optional), erwartet Sie schließlich ein gemeinsamer Kochabend mit Ihren heutigen mongolischen Gastgebern. Dabei lernen Sie die Spezialität des Landes, „Khorkhog“, kennen - ein mit heißen Steinen zubereiteter Fleischeintopf. Eine Übernachtung im Ger Camp der Nomadengemeinde.
Mongolei Rundreise - Schildkroeten Felsen - Mongolei Reisen

Tag 6: Gurvanbulag - Karakorum

Auf dem Weg nach Karakorum besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte Kushuu Tsaidam und erforschen die Inschriften, Gedenksteine und Schätze von Tureg aus dem 16. Jh. Am Nachmittag erreichen Sie Karakorum und tauchen ein in die Geschichte und Kultur der einstigen Hauptstadt des Weltreiches von Dschingis Khan. Die Blütezeit Karakorums war nicht von Dauer, da die Stadt zum Ende des 14. Jhs. von chinesischen Truppen zerstört wurde. Knapp 200 Jahre nach dem politischen Untergang, begann, mit der Entstehung des ersten buddhistischen Klosters der Mongolei, Erdene Zuu, die zweite Glanzzeit Karakorums. Im Anschluss steht der Besuch einer Filzwerkstatt auf dem Programm. Die Werkstatt wurde als Projekt aufgebaut, um arbeitslose und alleinerziehende Mütter zu unterstützen.
Erlebnisreise Mongolei - Reiturlaub Mongolei - Mongolei Rundreise -Mongolei Gruppenreise - Stupa - Karakorum - Mongolei

Tag 7: Karakorum - Orkhon Tal

Morgens erkunden Sie zunächst den Wochenmarkt in Karakorum und entdecken dabei die verschiedensten Obst und Gemüsestände. Ihre Reiseleitung macht Sie gerne auf die vielen besonderen, einheimischen Spezialitäten aufmerksam! Weiter geht es in das schöne Orkhon Tal (UNESCO Weltkulturerbe). Entlang des Orkhon Flusses spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung vorbei an fruchtbaren Feldern und sanften Hügeln. Um Sie herum die unendliche Weite der Mongolei! Am späten Nachmittag treffen Sie eine Nomadenfamilie, die Sie auf typisch mongolische Art mit einer Schnupftabakflasche (Khöörög) begrüßen wird. Wer möchte, probiert auch das Nationalgetränk Airag, das aus vergorener Stutenmilch zubereitet wird. Sie übernachten in einem Ger Camp am Orkhon Fluss.
Mongolei Erlebnisreise - Mongolei Studienreise - Gruppenreise Mongolei - Transporter - Wildnis - Mongolei

Tag 8: Orkhon Tal – Ongi

Ihre Reise führt Sie weiter entlang des Ongi Flusses bis zu Ihrem ersten Programmpunkt des Tages, den Ruinen des Ongi-Klosters. Die Tempelanlage gehörte bis zum Jahre 1921 zu einer der Größten der Mongolei und bot mehr als 1.000 Mönchen ein Zuhause. In den 30er Jahren wurde die Anlage durch die Kommunisten fast vollständig zerstört und erst in den 90er Jahren begann der teilweise Wiederaufbau. Nach den kulturellen Eindrücken des Kloster-Besuchs unternehmen Sie eine leichte Wanderung durch die schöne Steppen- und Hügellandschaft der Umgebung. Eine Übernachtung im Ger Camp in Ongi.

Tag 9: Ongi – Bayanzag

Morgens fahren Sie nach Bayanzag, dem Paradies für alle Dinosaurier Fans. Am „roten Ufer“, eine der berühmtesten Stellen für Fossilfunde, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Riesenechsen. Umgeben von einer unglaublichen Landschaft der weiten Steppen lassen Sie den Tag später bei einem wunderschön rotleuchtenden Sonnenuntergang an den "flammenden Felsen von Bayanzag" ausklingen. Sie verbringen die Nacht im Ger Camp in Bayanzag.
Mongolei Rundreise -Gruppenreise Mongolei - Wuestenlandschaft - Wueste Gobi - Mongolei

Tag 10: Bayanzag – Khongor

Ihre Reise geht heute weiter zur Khongoryn Els, eine der größten und beeindruckensten Sanddünen der Mongolei, die sich auf ca. 100km Länge erstreckt. Am späten Nachmittag erklimmen Sie den höchsten Punkt der Dünen, die auch den Namen „singende Dünen“ tragen. Bei bestimmten Windverhältnissen werden auch Sie Zeuge des melodischen Summens der Dünen. Der Anstieg ist nicht unbedingt leicht, oben angekommen werden Sie jedoch für Ihren Einsatz mit einem unvergesslichen Sonnenuntergang über dem Dünental belohnt. Eine Übernachtung in einem Ger Camp.
Mongolei Erlebnisreise - Mongolei Rundreise -Mongolei Gruppenrise - Ger und Weide - Mongolei

Tag 11: Khongor - Yolyn Tal

Bereits am frühen Morgen begeben Sie sich auf Weiterfahrt entlang des Altai Gebirges. Zwischen steil aufragenden Gebirgsmassiven schlängelt sich die Geierschlucht. Entlang des glasklaren Baches, der je nach Reisezeit mit Eis bedeckt ist, begeben Sie sich bei einer leichten Wanderung immer weiter in die Schlucht hinein und entdecken dabei die einzigartige Natur. Halten Sie die Augen offen, auf den Bergen können sich immer wieder Steinböcke zeigen und über Ihnen wird mit Sicherheit der ein oder andere Adler kreisen. Die Nacht verbringen Sie in einem Ger Camp.
Mongolei Rundreise -Gruppenreise - Mongolei - Landschaft - Ongiin Khiid - Mongolei

Tag 12: Yolyn Tal – Tsagaan

Gestärkt vom Frühstück brechen Sie auf in die Mittelgobi nach Tsagaan Suvarga. Dort erwarten Sie einzigartige Felsformationen aus Kalkstein, die aufgrund ihrer Farbe auch „weiße und rote Stupa“ genannt werden. Erforschen Sie das Gestein und begeben Sie sich während einer leichten Wanderung auf die Suche nach Muschelfossilien. Nach einem bezaubernden Sonnenuntergang vor den Felsen schlafen Sie in einem Ger Camp in der Tsagaan Suvarga.
Mongolei Erlebnisreise - Mongolei Reiturlaub - Mongolei Gruppenreise - Landschaft - Mongolei

Tag 13: Tsagaan - Baga Gazaryn

Heute stehen Sie noch vor dem Sonnenaufgang auf, um diesen in voller Pracht im Tsaagaan Suvarga zu erleben. Anschließend nehmen Sie Ihr Frühstück ein und fahren weiter nach Baga Gazaryn Chuluu, einer beeindruckende Granitfelsformation. An diesem faszinierenden Ort leben seltene Tiere wie Wildschafe, Murmeltiere, Steinböcke oder Geier. 1 Übernachtung im Ger Camp.
Mongolei Reiturlaub - Mongolei Rundreise -Mongolei Gruppenreise - Orkhon Wasserfall  - Orkhan Tal - Mongolei

Tag 14: Baga Gazaryn - Ulaanbaatar

Heute geht es zurück in die mongolische Hauptstadt. Hier haben Sie noch die Möglichkeit, letzte Mitbringsel zu kaufen, bevor Sie bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die erlebnisreiche Reise Revue passieren lassen. 1 Übernachtung im Hotel in Ulaanbaatar.

Tag 15: Ulaanbaatar – Deutschland

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und zum Flughafen gebracht. Von dort fliegen Sie nonstop mit Miat Mongolian Airlines nach Deutschland zurück.
Von
Bis
Hinweise
Preis
08.06.2019
22.06.2019
2899€
29.06.2019
13.07.2019
3049€
30.06.2019
14.07.2019
3049€
10.07.2019
24.07.2019
3049€
13.07.2019
27.07.2019
2899€
20.07.2019
03.08.2019
2899€
27.07.2019
10.08.2019
2899€
07.08.2019
21.08.2019
2899€
14.08.2019
28.08.2019
2899€
28.08.2019
11.09.2019
2899€
07.09.2019
21.09.2019
2899€

Unsere Leistungen

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Nonstop-Flug (Economy) mit Miat Mongolian Airlines ab Frankfurt/M. oder Berlin (terminabhängig) nach Ulaanbaatar und zurück (inkl. Steuern & Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Transfers & Transporte wie beschrieben
  • 2 Nächte in Hotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 11 Nächte in einem Ger-Camp in Zweipersonenjurten mit sanitären Gemeinschaftsanlagen (WC und Dusche getrennt, an Tag 5 ist eine Einzelbelegung möglich, aber nicht garantiert)
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Wunschleistungen

  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn: 69 € (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen.
Persönliche Beratung:
Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden