Hochzeitsreise Südafrika

Hochzeitsreise Südafrika: Kapstadt und die Garden Route

Südafrika / Natur- und Erlebnisreise

11 Tage ab 1.900,00€

Diese Reise können Sie nach Ihren Wünschen anpassen lassen
Hier anfragen

Hochzeitsreise Südafrika: Kapstadt und die Garden Route

Südafrika / Natur- und Erlebnisreise
  • Kapstadt
  • Stellenbosch
  • Oudtshoorn
  • Knysna
  • Str. Francis Bay
  • Kariega Private Game Reserve - Safari am Kariega Fluss

Reisebarometer

Naturerlebnisse
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Aktivitäten
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Genuss & Kulinarisches
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Freizeit & Erholung
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Kultur
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Individualreise
11 Tage
Flug zubuchbar
Deutsch
Gehoben
Kapstadt von oben - Kapstadt - Suedafrika

Tag 1 - 3: Kapstadt

Herzlich Willkommen in Kapstadt! Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen von einem Mitarbeiter empfangen und Sie übernehmen gemeinsam den Mietwagen. Von dort starten Sie dann nach Kapstadt zu Ihrer gebuchten Unterkunft. Kapstadt ist für viele die schönste Stadt der Welt, und das zu Recht. Durch seine traumhafte Lage am Atlantik, umgeben von Tafelberg, Lion’s Head und Signal Hill, zieht die Stadt jeden in seinen Bann. Tauchen Sie ein in eine faszinierende Geschichte, entdecken Sie die historischen Gebäude aus der Kolonialzeit, entspannen Sie an traumhaften Stränden wie Camps Bay, und genießen Sie den einmaligen Lebensstil der sogenannten „Mother City“.  Kapstadt ist der ideale Ausgangspunkt für Unternehmungen in die nahe Umgebung. Das Kap der Guten Hoffnung, die Pinguin-Kolonie am Boulder’s Beach, oder auch die Weinanbaugebiete mit ihrer großen Auswahl an renommierten Weingütern, kann man bequem mit dem Mietwagen auf eigene Faust besuchen. Picknicken Sie in Kirstenbosch, im größten botanischen Garten Afrikas. Wer die Stadt und die Kap Halbinsel lieber aus der Vogelperspektive oder vom Wasser aus bestaunen möchten, sollte sich einen Helikopterflug oder eine Sundowner Cruise auf keinen Fall entgehen lassen. Die folgenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Untergebracht werden Sie in der schönen Blackheath Lodge mit Frühstück.
Weingebiet in Stellenbosch - Stellenbosch - Suedafrika 

Tag 4: Stellenbosch

Stellenbosch, die zweitälteste Stadt Südafrikas, traumhaft von spektakulären Gebirgszügen und weltberühmten Weinbergen umgeben, ist bekannt für ihre von Eichen gesäumten Alleen, ihre Kap holländische Architektur, ihre Geschichte und Kultur - und natürlich für ihre Weinstraßen. In Stellenbosch finden Sie neben vielen nationalen Denkmälern, darunter die gesamte Dorp Street (Dorfstraße), auch viele interessante Museen, die das Leben vergangener Zeiten darstellen. Entdecken Sie bei einem Spaziergang kleine Weinhandlungen, Cafés, Restaurants, Boutiquen, Kunstgalerien. Die Stellenbosch Weinrouten - die größten und ältesten des Landes - umfassen mehr als 200 Weingüter, die Weinproben und romantische Picknicks in traumhafter Umgebung anbieten. Die Stadt wird oft als Südafrikas Speise- und Weinhauptstadt bezeichnet und Sie haben hier die Qual der Wahl. Wenn Sie sich sportlich betätigen möchten, so können Sie Umgebung und Weingüter auch bei einer geführten Fahrradtour erkunden. Übernachtung im Van Der Stel Manor mit Frühstück.
Suedafrika Abenteuerreise - Strausse - Oudtshoorn - Suedafrika

Tag 5: Oudtshoorn

Oudtshoorn, ein Ort in der Kleinen Karoo, eingebettet zwischen dem Swartberg- und dem Outeniqua Gebirge ist vor allem berühmt für seine Straußenzüchtung und wird deshalb auch Straußen- Hauptstadt der Welt genannt.  Die großen Vögel kommen mit dem trockenen Klima besonders gut zurecht. Ende des 19.Jahrhunderts waren die Straußenfedern besonders als Accessoires bei den Schönen und Reichen in Europa beliebt und somit wurde die Straußenfederindustrie zum Exportschlager und stand an vierter Stelle nach Gold, Diamanten und Wolle. Die Straußen-Population beträgt heute ca. 200.000 Exemplare. Es besteht die Möglichkeit einige der Straußenfarmen zu besichtigen. Ein weiteres Highlight in Oudtshoorn sind die spektakulären Cango Caves, Tropfsteinhöhlen von enormem Ausmaß.  Es gibt Führungen durch die Höhlen, die in verschiedene Säle und Tiefen hinabgehen. Wenn Sie noch Zeit haben, dann gehen Sie doch mit zahmen Erdmännchen auf Tuchfühlung. Eine drollige Erfahrung. Unser persönlicher Tipp: Beginnen Sie den Tag mit einem Ausflug zu den Erdmännchen, die bei Sonnenaufgang aus Ihren Löchern kriechen. Ein bizarres Erlebnis, dass man nicht verpassen sollte! Unterbringung im La Plume Boutique Guest House mit Frühstück.
Suedafrika Gruppenreise - Suedafrika Erlebnisreise - Lagune von Knysna - Knysna - Suedafrika

Tag 6 - 7: Knysna

Heute geht es weiter an die wunderschöne Küste in Richtung Knysna. Auch als „Garten Eden“ bekannt, ist die Gegend um Knysna berühmt für Ihre Lagune und die dort ansässige Austernzucht. Dank der malerischen Lagune, der atemberaubenden Berge und Wälder, der entspannten Atmosphäre und den vielen Freizeit- und Ausflugsangeboten, ist ein Aufenthalt in Knysna für viele Reisende das Highlight der Garden Route. Zwei Felsen, die Knysna Heads, bilden zum Meer hin einen engen Ausgang aus der Lagune. Der östliche Head ist per Auto erreichbar. Der westliche Heads ist Teil des Naturschutzgebietes Featherbed, das nur per Boot zu erreichen ist und unbedingt einen Ausflug lohnt. Sie können dort schöne Spaziergänge machen oder auch einfach nur die tolle Aussicht genießen. Weitere interessante Ausflüge in die Umgebung bieten der Knysna Forest, Brenton-on-Sea und Buffel’s Bay. Hier können Sie sicher im Meer baden. Lassen Sie den Tag an der Knysna Waterfront ausklingen. Stöbern Sie in den kleinen Läden und essen Sie in den hübschen Restaurants – am besten Austern. Übernachtung im Kanonkop Guest House mit Frühstück.
Strand - Blume - Wilderness National Park - Suedafrika

Tag 8: St. Francis Bay

90 km westlich von Port Elizabeth liegt St. Francis Bay,  die südafrikanische Antwort auf Italiens Venedig - eine Reihe kleiner künstlicher Kanäle und Wasserstraßen, die sich perfekt zum Bootfahren, Schwimmen und für andere Wassersportarten eignen. Die Bucht, umgeben von Naturschutzgebieten, bietet eine Anzahl von weißen Badestränden, die zu den sichersten der Küste zählen. Die Bucht umfasst vier Orte: Port St. Francis, St. Francis Bay, Cape St. Francis und Oyster Bay. St. Francis Bay liegt am Cape St. Francis an der Mündung des Kromme River. Hier können Sie auf etwa 10 Kilometer eine nette Bootstour machen. Besuchen Sie den historischen Leuchtturm aus dem Jahr 1878 und wandern sie auf den zahlreichen Wanderwegen, die sich entlang der felsigen Küste schlängeln. Oft werden von dort auch Delfine und Wale gesichtet. Wenn Sie gerne Surfen, dann sollten Sie unbedingt einen Ausflug ins nahegelegene Jeffreys Bay, dem Surf Hot Spot Südafrikas, machen. Auf dem Weg dorthin ist ein Ausflug in den Tsitsikamma Park zu empfehlen, wo man neben wandern und rafting auch tolle Canopy Touren unternehmen kann. Unterbringung im The Sands@St Francis mit Frühstück.
Suedafrika Erlebnisreise - Suedafrika Individualreise -Giraffe - Kariega Game Reserve - Suedafrika

Tag 9 - 10: Kariega Private Game Reserve

Das Kariega Wildreservat, nordöstlich von Port Elizabeth ist ein privates malariafreies Safari-Reservat in Familienbesitz. Nahe des Ortes Kenton-on-Sea gelegen umfasst das Reservat 10.000 Hektar unberührte afrikanische Wildnis und bietet fünf verschiedene luxuriöse Safari-Lodges. Im Reservat fließen zwei wunderschöne Flüsse, Kariega und Bushmans, die dieses Reservat einzigartig machen.   Von einigen Lodges gibt es per Boot einen direkten Zugang zum Meer. Erleben Sie bei im offenen Geländewagen durchgeführten Pirschfahrten die Big Five aus nächster Nähe - Löwen, Elefanten, Nashörner, Büffel und Leoparden - sowie eine Vielzahl anderer südafrikanischer Wildtiere und Vögel. Ergänzen Sie Ihr Safari-Erlebnis mit einer Bootsfahrt, einer geführten Buschwanderung, einem entspannenden Spa oder einer Kanufahrt auf dem Fluss. Lehnen Sie sich abends bei einem Sundowner zurück und genießen Sie einfach die ruhige Natur und die Klänge des Buschs in diesem einzigartigen Wildreservat. Unterbringung in der Kariega Main Lodge. Diese authentische Safari-Lodge wurde fachmännisch in den umgebenden Busch integriert und bietet den Gästen einen traumhaften Panoramablick auf die umliegenden Täler und das Kariega-Flusstal.  Die 24 Chalets verfügen jeweils über ein Schlafzimmer, eine geräumige Lounge und eine große private Aussichtsplattform. Sie sind u.a. mit Klimaanlage, TV, Fön, Tee-/Kaffeestation ausgestattet. Die Lodge kombiniert geschickt eine rustikale, moderne und luxuriöse Einrichtung. Im Preis inbegriffen sind neben allen Mahlzeiten auch zwei tägliche Pirschfahrten im privaten Reservat, bei denen Sie zahlreiche Tiere aus nächster Nähe beobachten können. Zusätzliche Aktivitäten beinhalten Flussfahrten und geführte Buschwanderungen. Zu den weiteren Lodge-Einrichtungen zählen ein Restaurant, eine Bar, eine große Gemeinschafts-Lounge mit WLAN , ein Pool, ein Fitnessstudio und ein Wellnessbereich.
Suedafrika Individualreise - Pirschfahrt - Kariega Game Reserve - Suedafrika

Tag 11: Abreise

Heute nehmen Sie leider Abschied vom schönen Südafrika. Fahrt zum Flughafen und Abgabe des Mietwagens. Rückflug nach Hause.
Von
Bis
Hinweise
Preis
01.01.2021
31.12.2021
1900€

Unsere Leistungen

  • Unterkünfte wie gebucht mit angegebener Verpflegung
  • Transfers wie beschrieben
  • Aktivitäten und Ausflüge die als „Inkludiert“ gekennzeichnet sind
  • Fahrzeug in gebuchter Kategorie:
  • Alle Steuern und Gebühren
  • Vertragsgebühr
  • Flughafengebühren
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Unfall- und Diebstahlversicherung
  • Reifen-und Windschutzscheibenversicherung
  • Wasser-, Sand- und Fahrwerkschäden
  • Unterbodenschäden
  • Dritt-Haftpflichtversicherung
  • 1 Zusatzfahrer
  • Einwegmiete
  • 24h-Notfall Hotline

Wunschleistungen

  • Ausflüge und Aktivitäten, die als „Unser Tipp“ und/oder „Optional“ gekennzeichnet sind
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Eintrittsgebühren und evtl. Conservation Levies
  • Benzin & Mautgebühren
  • Persönliche Extras wie z.B. Trinkgelder, Wäschereiservice, Roaming etc.
  • Private Ausgaben
  • Internationale und/oder nationale Flüge
  • Visa (falls erforderlich)

Warum wir Südafrika lieben

Vielfalt
Natur, Tiere, Kultur und faszinierende Städte

Garden Route

Perfekt für Familien und Selbstfahrer

Elefant - Addo Elephant Nationalpark - Südafrika

Krüger Nationalpark

Die Big Five hautnah
Südafrika Panorama

Kapstadt

Metropole mit internationalen Flair
Walbeobachtung - Hermanus - Südafrika im Oktober

Artenreichtum

Elefant, Löwe, Leopard, Büffel,
Nashorn und Buckelwal

Namaqualand

Farbenfrohes Blütenmeer

Kulinarisches

Spitzenweine, Einflüsse aus
Afrika, Europa und Asien

Das meinen unsere Kunden

Ihre Traumreise beginnt hier