Costa Rica Rundreise

Costa Rica

BEST OF – Die Höhepunkte kennenlernen

Natur und Erlebnisreise

Costa Rica – der Garten Eden Mittelamerikas! Nirgendwo sonst auf der Welt finden Sie eine solche Artenvielfalt auf so engem Raum: Immergrüne, tropische Nebel- und Regenwälder, dichte Vegetation, exotische Tiere, unzählige Vogelarten in den herrlichsten Farben, aktive, dampfende Vulkane und goldene Sandstrände – zwischen Pazifik und Karibik erstreckt sich eine unermessliche, natürliche Vielfalt, die Sie auf dieser Reise in seiner schönsten Fülle erleben werden.

16 Tage  ab 2.899,00€

Diese Reise können Sie auch zum Wunschtermin als Privatreise buchen: Hier anfragen

Costa Rica

BEST OF – Die Höhepunkte kennenlernen

Natur und Erlebnisreise
Best of
  • die Highlights der Hauptstadt San José
  • die mächtigen Vulkane Irazú & Arenal
  • die schönsten Nationalparks, wie z.B. Tortuguero, der Nebelwald Monteverde & die Strände des Manuel Antonio
  • artenreiche, exotische Tierwelt
Reisebarometer
Naturerlebnisse
Aktivitäten
Genuss & Kulinarisches
Freizeit & Erholung
Kultur
Gruppenreise
16 Tage
Flug inklusive
Deutsch
Mittelklasse

Tag 1: Anreise nach Costa Rica

Sie fliegen mit Iberia über Madrid nach San José. Ihre Ankunft in der Hauptstadt erfolgt noch am gleichen Abend. Sie verbringen drei Nächte in San José.

Tag 2: San José

Nach einem entspannten gemeinsamen Frühstück erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zu Fuß, unter anderem den belebten Zentralmarkt, auf dem diverse, exotische Obst- und Gemüsesorten feilgeboten werden. Der Markt bietet auch erste interessante Gelegenheiten mit den "Ticos", wie sich die Einwohner Costa Ricas selbst liebevoll nennen, ins Gespräch zu kommen. Ihr Stadtrundgang endet an der Plaza de la Cultura, wo Sie das Wahrzeichen der Stadt, das Nationaltheater, finden. Anschließend servieren wir Ihnen ein schmackhaftes Mittagessen in einer landestypischen „Soda“. Im Laufe des Nachmittags spazieren Sie zurück in Ihr Hotel und haben genug Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. (F/M)

Tag 3: San José - Vulkan Irazú - San José

Früh morgens starten Sie in den Tag und fahren entlang der Kaffee- und Zierpflanzenplantagen zum Vulkan Irazú, dem höchsten, aktive Vulkan des Landes. Bei einem ca. 45 minütigen Spaziergang entlang des Kratersees können Sie bei guter Sicht einen unvergesslichen Blick auf den grün leuchtenden Kratersee erhaschen. Anschließend dreht sich auf der Doka Kaffeeplantage der Familie Vargas Ruiz alles rund um das Thema Kaffee. Dort erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte des „schwarzen“ Goldes und können zugleich die costaricanische Spezialität probieren. (F)
Hutmacher - Tortuguero Kanal - Costa Rica

Tag 4: San José – Tortuguero Nationalpark

Heute dürfen Sie sich auf einen besonderen Höhepunkt Ihrer Reise freuen: der Tortuguero Nationalpark! Mit dem Bus geht es durch ursprüngliche Dörfer und entlang weitläufiger Bananenplantagen durch zauberhafte Landschaft. Sie wechseln das Transportmittel und fahren mit dem Boot durch üppig bewachsene Kanäle, vorbei an riesigen Bäumen und einfachen Hütten am Flussufer zu Ihrer Dschungellodge. Dort werden Sie mit einem leckeren Mittagessen inmitten exotischer Natur empfangen. Anschließend besuchen Sie das kleine Dorf Tortuguero, wo Sie sich von den ehrlichen Maßnahmen zum Schutz der Meeresschildkröten, die jährlich zur Eiablage dorthin kommen, überzeugen können. Sie verbringen zwei Nächte in einer Dschungellodge, umgeben von tropischer Vegetation und exotischer Fauna. (F/M/A)

Tag 5: Tortuguero Nationalpark

Am Morgen erkunden Sie den Tortuguero Nationalpark mit dem Boot (Eintritt in den Nationalpark nicht inbegriffen, Eintritt in den Nationalpark ca. 15 USD, Stand Mai 2019). Begleitet von der Geräuschkulisse des Urwalds schippern Sie entlang der üppigen, saftig-grün bewachsenen Kanäle des Tortuguero Nationalparks voller Palmen, Farne und exotischer Baumarten, die bis zum Ufer reichen. Beobachten Sie Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane und zahlreichen Vogelarten des Parks bei ihren täglichen Ritualen. Der Nachmittag in dieser traumhaften Regenwaldkulisse steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Pool oder streifen Sie durch den bunten Garten der Lodge und beobachten Sie die vielen Frösche und Schmetterlinge, die zweifellos Ihren Weg kreuzen werden. (F/M/A)

Tag 6: Tortuguero Nationalpark – Sarapiquí

Sie verlassen die traumhafte Kulisse des Tortuguero Nationalparks und fahren zurück mit Boot und Bus in Richtung Puerto Viejo de Sarapiquí. Das verträumt wirkende Dörfchen ist insbesondere für seine Vielzahl renommierter Naturschutz- und Aufforstungsprojekte bekannt – und auch wir wollen unseren Beitrag dazu leisten und pflanzen in der Umgebung Ihrer Lodge einen einheimischen Baum. Nach getaner Arbeit lassen Sie den Tag im weitläufigen Garten Ihrer Lodge ausklingen. Zwei Übernachtungen in Sarapiquí. (F/M)

Tag 7: Sarapiquí – Tirimbina Reservat – Sarapiquí

Sie fahren ins Tirimbina Reservat. Über eine Hängebrücke erreichen Sie den sattgrünen Regenwald, den Sie bei einer leichten Wanderungen mit Tierbeobachtung erkunden. Inmitten der üppigen Vegetation ergibt sich sicher die ein oder andere tierische Begegnung! Danach kommen Sie dem Geheimnis der Schokoladenherstellung auf die Spur. Auf einer Kakaoplantage erleben Sie wie die bittere Frucht zur süßen Verführung wird. Natürlich dürfen Sie sich auch von der Qualität der vor Ort traditionell hergestellten Schokolade überzeugen und verschiedene Sorten davon kosten. Warum die Ananas, die „Königin der Früchte“, in Costa Rica sowohl als Fluch als auch als Segen gilt, erfahren Sie heute auf der familiengeführten Bio- Ananasplantage Finca Sura der Familie Gómez. Neben der exotischen Frucht lernen Sie außerdem auch andere costaricanische Landwirtschaftsgüter wie Zuckerrohr oder diverse Obstsorten kennen. Wer möchte, pflanzt selbst noch einen Ananas Setzling. (F)
Vulkan - Arenal Vulkan- Costa Rica

Tag 8: La Fortuna

Heute setzen Sie Ihre Reise durch idyllische Landschaft nach La Fortuna fort. Der Ort liegt malerisch am Fuße des Vulkans Arenal, direkt am gleichnamigen See. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Oder Sie nehmen an einem kulinarischen Abend teil und bekommen einen Einblick in die regionale Küche. Gemeinsam mit einer costa-ricanischen Familie verbringen Sie einen geselligen Abend und lassen sich die selbst kreierten, einheimischen Spezialitäten schmecken (optional, 50€ pro Person, wird durchgeführt ab 2 Teilnehmer, buchbar vorab über SKR). Eine Übernachtung in La Fortuna. (F)

Tag 9: La Fortuna – Rincon de la Vieja

Kaum ein anderer Vulkan erhebt sich so imposant aus der Landschaft wie der Arenal Vulkan. Seine perfekte Kegelform ergibt ein herrliches Fotomotiv! Sie fahren noch etwas näher heran und wandern mit Ihrer Reiseleitung ca. 2,5 Stunden durch die eindrucksvolle Landschaft und über längst erkaltete Lavafelder. Zwischendurch ergeben sich immer wieder reizvolle Blicke auf den majestätischen Riesen und den nahegelegenen Arenalsee. Und ab und zu stößt der aktivste Vulkan der Welt sogar seine „Blumenkohlwolken“ aus, begleitet von einem hörbaren Grollen. Anschließend geht es nach Rincon de la Vieja, wo der gleichnamige Vulkan ebenfalls für Faszination sorgt. Sie verbringen zwei Nächte dort. (F)
Wasserfall - Llano De Cortes - Costa Rica

Tag 10: Rincon de la Vieja

Inmitten des Naturschutzgebietes Rincon de la Vieja stürzt sich der malerischen Wasserfall „Los Chorreras“ in sein natürliches Becken. Das Naturschauspiel ist das Ziel Ihrer heutigen Wanderung durch einzigartige Flora und Fauna - wer möchte kühlt sich zur Erfrischung im Wasserbecken ab. Nach einer erholsamen Mittagspause genießen Sie den wunderschönen Ausblick auf die nahezu unberührte Natur von einem Aussichtspunkt aus. Der Anblick des Sonnenuntergangs ist im Park besonders faszinierend und wird durch die Geräusche der exotischen Tiere zu einem unvergesslichen Erlebnis. (F)

Tag 11: Rincon de la Vieja - Monteverde

Der Nationalpark Rincon de la Vieja ist nicht nur für seine schönen Wanderwege, seine Wasserfälle und die vielfältige Tierwelt bekannt, sondern insbesondere für seine geothermische Aktivität. Blubbernde Schlammlöcher, sprudelnde Geysire und dampfende Fumarolen zeugen von ständiger vulkanischer Aktivität, die den Park zu etwas ganz Besonderem machen. Nachdem Sie weitere Teile des Nationalparks erkundet haben, fahren Sie weiter in das Nebelwaldparadies Monteverde. Dort bleiben Sie zwei Nächte. (F)

Tag 12: Monteverde Nationalpark

Heute wird es wild und abenteuerlich! Sie brechen im Morgengrauen auf, um unter den Ersten zu sein, die der eindrucksvollen Geräuschkulisse des Nebelwaldparadieses lauschen – für ein klangvolles Regenwaldkonzert sorgen etwa 400 Vogelarten und zahlreiche weitere Darsteller - ein Erlebnis, das in Erinnerung bleiben wird! Für eine andere Perspektive sorgt Ihre Wanderung mit Ihrer Reiseleitung über ein System von Hängebrücken durch die Baumwipfel des Waldes. Bewundern Sie von oben die dichte Vegetation aus Kletterpflanzen, Orchideen, Farnen und moosig bewachsenen Baumstämmen. Für wilde Höhepunkte sorgen Ihre Begegnungen mit zahlreichen exotischen Tieren wie Opossums, Kolibris und Kapuzineräffchen. Vielleicht erspähen Sie ja sogar den bunten Göttervogel Quetzal. Den Rest des Tages können Sie für eigene Unternehmungen nutzen. (F)

Tag 13: Monteverde – Manuel Antonio Nationalpark – Dominical

Heute geht es an die Pazifikküste! Ihren ersten Stopp machen Sie am Rio Tarcoles, einem der längsten Flüsse Costa Ricas. Von einer Brücke aus können Sie Ausschau nach Krokodilen halten, die am Ufer gerne mal ein Sonnenbad nehmen. Ihr zweiter Halt ist der berühmte Manuel Antonio Nationalpark, der verschiedene traumhafte Sandstrände und das gleich dahinterliegende Regenwaldgebiet schützt. An vielen Stellen hat sich die dichte Pflanzenwelt des Dschungels ihren Weg bis an die goldenen Sandstrände gebahnt. Landschaftlich ist Ihr heutiger Ausflug ein echter Höhepunkt: 350 Pflanzenarten und weit über 300 Säugetier- und Vogelarten nennen den vergleichsweise kleinen Park ihre Heimat. Auf einer angenehmen Wanderung über schmale Pfade durch atemberaubende, sattgrüne Regenwaldvegetation begegnen Ihnen vielleicht Nasenbären, Faultiere oder die kleinen, lebhaften Totenkopf-Äffchen! Halten Sie in jedem Fall die Augen offen! Anschließend können Sie an einem der Traumstrände noch gemütlich entspannen, bevor Sie weiter zu Ihrem heutigen Reiseziel Dominical fahren. Hier verbringen Sie zwei Nächte in Ihrem Hotel. (F)

Tag 14: Dominical

Der heutige Tag gehört nur Ihnen! Schlafen Sie aus, entspannen Sie im tropischen Garten der Anlage, relaxen Sie am Pool oder spazieren Sie zum Örtchen Dominical. Wer möchte, unternimmt einen Tagesauflug in den Marino-Ballena-Nationalpark. Sie werden unter anderem die Insel Ballena und die Ventanas Meereshöhlen besuchen. Während der Bootsfahrt können Sie in der Saison einheimische Wal- und Delfinarten sowie verschiedene Vogelarten entdecken (Saison: Juli bis Mitte November und Mitte Dezember bis April, ab 2 Personen, englischsprachige Reiseleitung, circa 88 USD p.P., buchbar vor Ort). (F)

Tag 15: Rückflug von San José

Am späten Vormittag erwartet Sie Ihr Transfer zurück zum Flughafen in San José. Ihre Ankunft in Europa erfolgt am Folgetag. (F)
Sonnenuntergang - Arenal See - Costa Rica

Tag 16: Ankunft

Willkommen zu Hause.
Von
Bis
Hinweise
Preis
11.01.2020
26.01.2020
3039€
15.01.2020
30.01.2020
3039€
18.01.2020
02.02.2020
2899€
22.01.2020
06.02.2020
2939€
25.01.2020
09.02.2020
2939€
29.01.2020
13.02.2020
2939€
01.02.2020
16.02.2020
2939€
04.02.2020
19.02.2020
2939€
08.02.2020
23.02.2020
2939€
11.02.2020
26.02.2020
2939€
15.02.2020
01.03.2020
2939€
18.02.2020
04.03.2020
2939€
22.02.2020
08.03.2020
2939€
26.02.2020
12.03.2020
2939€
29.02.2020
15.03.2020
2939€
04.03.2020
19.03.2020
2939€
07.03.2020
22.03.2020
2939€
11.03.2020
26.03.2020
2939€
14.03.2020
29.03.2020
2939€
17.03.2020
01.04.2020
2939€
16.05.2020
31.05.2020
2939€
18.07.2020
02.08.2020
3239€
25.07.2020
09.08.2020
3239€
01.08.2020
16.08.2020
3239€
17.10.2020
01.11.2020
2939€
21.10.2020
05.11.2020
2939€
24.10.2020
08.11.2020
2939€
28.10.2020
12.11.2020
2939€
31.10.2020
15.11.2020
2939€
04.11.2020
19.11.2020
2939€
07.11.2020
22.11.2020
2939€
10.11.2020
25.11.2020
2939€
12.11.2020
27.11.2020
2939€
14.11.2020
29.11.2020
2939€
17.11.2020
02.12.2020
2939€
19.11.2020
04.12.2020
2939€
21.11.2020
06.12.2020
2899€
25.11.2020
10.12.2020
2939€
28.11.2020
13.12.2020
2939€
19.12.2020
03.01.2021
3239€
09.01.2021
24.01.2021
3099€
12.01.2021
27.01.2021
3099€
14.01.2021
29.01.2021
2999€
16.01.2021
31.01.2021
2999€
19.01.2021
03.02.2021
2999€
21.01.2021
05.02.2021
2999€
23.01.2021
07.02.2021
2999€
26.01.2021
10.02.2021
2999€
28.01.2021
12.02.2021
2999€
30.01.2021
14.02.2021
2999€
02.02.2021
17.02.2021
2999€
04.02.2021
19.02.2021
2999€
06.02.2021
21.02.2021
2999€
09.02.2021
24.02.2021
2899€
11.02.2021
26.02.2021
2899€
13.02.2021
28.02.2021
2999€
16.02.2021
03.03.2021
2999€
18.02.2021
05.03.2021
2999€
20.02.2021
07.03.2021
2999€
23.02.2021
10.03.2021
2999€
25.02.2021
12.03.2021
2999€
27.02.2021
14.03.2021
2999€
02.03.2021
17.03.2021
2999€
04.03.2021
19.03.2021
2999€
06.03.2021
21.03.2021
2999€
09.03.2021
24.03.2021
2999€
11.03.2021
26.03.2021
2999€
13.03.2021
28.03.2021
2999€
26.03.2021
10.04.2021
2999€

Unsere Leistungen

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 4 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Iberia von vielen deutschen Abflugorten nach San José und zurück (inkl. Steuern und Gebü̈hren). Sondertarif, Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich.
  • Transporte und Transfers wie beschrieben (an Tag 4 und 6 zusammen mit anderen Reisenden)
  • 14 Nächte im Doppelzimmer mit Dusche/WC in naturnahen Unterkünften und Lodges
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Programm wie beschrieben, inkl. Eintrittsgelder
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Wunschleistungen

Persönliche Beratung:
Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden