ACTIVE – die Schottischen Highlands erleben

Vorfreude ist die schönste Freude!

Ab sofort können Sie mit Natürlich-Reisen Ihre Traumreise 2021 planen und buchen! Umbuchungsmöglichkeiten bis 2 Monate vor Abreise garantiert. Reise bis Ende 2021 zu Preisen von 2020.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Vereinigtes Königreich

ACTIVE – die Schottischen Highlands erleben

Natur- und Wanderreise

Bei dieser Reise wandern Sie ohne Stress durch die Schottischen Highlands, kombiniert mit Tierbeobachtungen und Whisky-Verkostungen.

11 Tage  ab 2.330,00€

Diese Reise können Sie auch zum Wunschtermin als Privatreise buchen: Hier anfragen

Vereinigtes Königreich

ACTIVE – die Schottischen Highlands erleben

Natur- und Wanderreise
Active
  • Gastfreundschaft pur
  • Früchte des Waldes: Kulinarische Spezialitäten
  • Naturschönheiten erklären lassen
  • von der Quelle zum Geist: dem Whisky auf der Spur bei einer Führung, Verkostung und Fassmacherei
  • Wandern ohne Stress: von einem festen Standort aus Highland-Landschaften von tiefem Wald zu hohen Bergen erwandern
  • Wildlife pur: Wir beobachten Adler, Delfine, Dachse und Wildkatzen
Reisebarometer
Naturerlebnisse
Aktivitäten
Genuss & Kulinarisches
Freizeit & Erholung
Kultur
Gruppenreise
11 Tage
Flug zubuchbar
Deutsch
Mittelklasse

Tag 1: Eigene Anreise nach Boat of Garten

Willkommen in den schottischen Highlands! Ob Sie per Zug, Auto oder Flugzeug anreisen: Heute werden Sie in der Fraoch Lodge im kleinen Örtchen Boat of Garten herzlich empfangen. Es liegt am Fuße der Cairngorm Mountains und Rand der Whisky-Region Speyside. Wenn Sie früh ankommen, können Sie schon einmal das Dorf erkunden oder im Hotel das lokale Bier probieren. Anschließend lernen wir uns alle bei einem Begrüßungs-Abendessen in der Lodge kennen.

Tag 2: Von der Quelle zum Geist

Wir wandern hoch in die Hügel, die das "Wasser des Lebens" – wie Whisky in Schottland genannt wird (Uisge Beatha auf Gälisch) – hervorbringen. Von den geheimnisvollen bewaldeten Tälern des ehemals illegalen Whisky-Landes geht es hinauf auf den Gipfel des Carn Daimh. Mit Panoramablick über die rollenden Hügel zu den hohen Cairngorms Mountains steigen wir über den Speyside Way hinab, um uns mitten in der Glenlivet Distillery, der ersten legalen Brennerei, wiederzufinden. Bei einer Führung erfahren wir, wie Whisky entsteht. Anschließend folgen wir dem River Livet, bevor wir in Tomintouls renommiertem Whisky-Shop, The Whisky Castle, für eine Verkostung und einen besonderen Blickwinkel auf schottischen Whisky einkehren. Tomintoul ist der höchstgelegene Ort in den schottischen Highlands, sodass die Lage die Schwarzbrennerei von Whisky begünstigte.

Wanderung: 14km, Gehzeit ohne Pausen: ca. 4,5 Std., 460 m Aufstieg, auf Wanderwegen mit mäßigen Steigungen.

Tag 3: Früchte und Wildtiere des Waldes

Wir wandern im kaledonischen Kiefernwald des Abernethy Forest, einem der wenig bekannten Schätze der Region. Gelbleuchtende Birken und Espen kontrastieren mit tiefgrünen Kiefern. Die dominante Art des kaledonischen Waldes war die Schottische Kiefer. Dass heute nur noch Überreste des Waldes vorhanden sind, ist auf den Klimawandel und anthropogene Eingriffe zurückzuführen. Der Wald beherbergt eine Vielzahl an seltener und endemischer Flora und Vogelarten, die wir beobachten werden. Wir erreichen offenes Moor und genießen spektakuläre Ausblicke auf die Berge dahinter.

Die Speisekammer der Natur bietet uns unterwegs Feinschmeckerfreuden - Pfifferlinge und Porchini, Preiselbeeren, Moltebeeren und Blaubeeren, die wir später als Zutaten in Rebeccas fantastischer Hausmannskost probieren werden! Zur Dämmerung besuchen wir das Fischadlerzentrum. Fischadler brüten in Westeuropa nur in Schottland und seit Neustem auch in Frankreich. Außerdem schauen wir uns das Strathspey Badger Hide an, wo wir die Möglichkeit haben die selten gesichteten Tiere zu beobachten.

Wanderung: 16 km, Gehzeit ohne Pausen: ca. 4 3/4 Std., 420 Höhenmeter mit sehr leichtem Anstieg, hauptsächlich auf Wanderwegen und teils etwas unwegsamen Pfaden.

Tag 4: Dolphin Spirit & Loch Ness

Heute unternehmen wir eine Delfinbeobachtungs-Tour ab Inverness. Außerdem können wir auch Robben, Seehunde und Fischadler zu Gesicht bekommen. Danach besuchen wir das Loch Ness Ausstellungszentrum und machen eine Bootsfahrt auf dem See zur Ruine von Urquhart Castle. Loch Ness ist eines der tiefsten und größten Gewässer in Großbritannien und ist der Lebensraum des Seeungeheuers Nessie. Das Urquhart Castle stammt größtenteils aus dem 16. Jahrhundert, wurde allerdings des Öfteren zerstört und wiederaufgebaut. Betrachten Sie die mittelalterlichen Artefakte, die in der Ruine geborgen wurden und genießen Sie vom Turm aus den hervorragenden Blick über Loch Ness.

Zu Abend essen wir im Dores Inn am Südufer des Loch Ness.

Tag 5: Wildlife Pur

Wildlife pur erleben wir bei einer Wanderung durch dramatische Bergkessel und Täler, die von den Naturgewalten geformt wurden. Unser Gastgeber Andy lässt uns unterwegs an seinem reichen Wissensschatz über Natur, Geologie sowie die hiesige Flora und Fauna teilhaben. Nach einem frühen Abendessen besuchen wir bei Einbruch der Dämmerung das Anwesen Rothiemurchus für einen Abend in einem Beobachtungs-Unterstand. Von hier können wir die nächtlichen Gewohnheiten von Pinienschwalbe, Dachs und Rotwild erleben.

Wanderung: 13 km, Gehzeit ohne Pausen: ca. 5 1/4 Std., 940 Höhenmeter auf Wanderwegen in mäßig unebenem Gelände. Einige steilere Anstiege.

Tag 6: Freizeit

Sie haben den Tag zur freien Verfügung. Verleben Sie den heutigen Tag nach Ihren individuellen Wünschen und gestalten Sie ihn nach Ihren Bedürfnisse und persönlichen Vorstellungen. Wir haben für Sie mehrere Empfehlungen vorbereitet. Legen Sie die Füße hoch oder unternehmen Sie eine der Aktivitäten die das Rothiemurchus Estate anbietet: Kajak fahren, Wandern, Reiten, River Tubing, Schluchtenwandern, Tontaubenschießen, Baumzone etc. Fahren Sie mit dem Dampfzug zurück nach Boat of Garten (fakultativ).

Tag 7: Fässer und Wolle

Wir beginnen den Tag mit einem Besuch in der Speyside Cooperage (Fassmacherei), wo wir lernen wie die Whiskyfässer nach traditionellen Methoden entstehen und die Magie hinter dem Whisky kennenlernen.

Wir wandern ein Stück auf dem Speyside Way zur Carron Destillerie, von wo wir abgeholt und zur Knockando Wollmühle gebracht werden (wer möchte kann auch ganz bis zur Mühle laufen). Knockando ist eine kleine Mühle mit vollständig restaurierten viktorianischen Maschinen. Die Weber arbeiten von Montag bis Freitag. Während der Besichtigung können Sie von den Webern etwas über Ihre Arbeit erfahren. In der Mühle befinden sich ein Café mit Köstlichkeiten sowie ein Shop in dem Sie die Arbeit der Weber erwerben können.

Wanderung: ca. 3 Std., einfach.

Tag 8: Wilde Westküste

Heute machen wir einen Ausflug durch umwerfende Highland-Landschaften bis an die wilde Westküste Schottlands bei Applecross. Hier unternehmen wir eine einfache Küstenwanderung und haben Zeit am hellen Strand für zum Beispiel ein Sonnenbad oder einen Sprung ins kühle Wasser. Fakultativ können Sie auch mit dem Kajak fahren oder das viktorianische Gartenhaus Walled Garden besuchen mit einem netten Restaurant und umgeben von einer wunderschönen Gartenanlage.

Beim Seafood-Dinner im Applecross Inn können wir einige der besten Meeresfrüchte der Welt kosten.

Schließlich machen wir uns auf die Rückfahrt „nach Hause“.

Fahrt: ca. 1,5 Std.; Wanderung: einfach.

Tag 9: Königliche Wälder und Wasserfälle

Wir fahren hinüber nach Royal Deeside und spazieren durch den schönsten Teil des Balmoral Estate: die 400 Jahre alten Scot Pines (Föhren) des Ballochbuie Forest. Der Wald wurde 1878 von Königin Victoria gekauft, um ihn vor dem Abholzen zu schützen. Es war eine der ersten Schutzmaßnahmen überhaupt, so dass hier heute besonders ursprünglicher Wald zu finden ist. Einige der Bäume sind über 400 Jahre alt. Kein Baum symbolisiert die schottischen Highlands und besonders die Cairngorms mehr als die Scots Pine. Im Naturschutzgebiet wachsen einige der edelsten Kiefern sowie ein üppiges Unterholz aus Blaubeeren, Heidekraut und Preiselbeeren, um nur einige zu nennen. Unser Weg führt uns allmählich hinauf zu den schönen Wasserfällen des Garbh Allt. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Unsere Durchquerung der herrlichen Wälder führt weiter sanft erst bergauf, dann wieder hinab.

Wanderung: Gehzeit ohne Pausen: ca. 5 Std.

Tag 10: Wandern im Glen Feshie

Das Glen Feshie wird von vielen als das schönste Tal der Region angesehen und ist die Heimat der scheuen schottischen Wildkatze. Bei einer Wanderung durchs Tal können wir die grüne Natur genießen und erhaschen vielleicht einen Blick auf das ein oder andere Tier, wie zum Beispiel Adler, Wildkatze, Baummarder, Fischadler, Birkhuhn, Schneehuhn, Otter, Auerhahn oder Kiebitz.

Wanderung: Gehzeit ohne Pausen: ca. 3 Std.

Tag 11: Heimreise

Die Angaben zu den Wanderstrecken und -zeiten, Flug- und Transferzeiten sind angenäherte Erfahrungswerte und können je nach Straßenbeschaffenheit und Verkehrsaufkommen variieren. Transferzeiten von unter einer Stunde pro Tag sind nicht angegeben.

Während der Wanderungen tragen Sie in Ihrem Tagesrucksack nur das Wichtigste, z. B. Trinkflasche, Regenschutz, Fotoapparat usw.
Von
Bis
Hinweise
Preis
05.09.2020
15.09.2020
2330€

Unsere Leistungen

  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Insg. 10 Übernachtungen in DZ, teils geteilte Du/WC
  • 10x Frühstück, 9x Picknick, 7x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: 6 Wanderungen, kostenloses Rezeptebook zum Herunterladen, Kochvorführung, Delphin Spirit Tour, Loch Ness Kreuzfahrt, Besuch der Burg Urquhart, Küferei, Glenlivet-Brennerei, Speyside Wildlife Wildtierbeobachtung, RSPB Fischadlerzentrum, Braemar Castle, Whisky Castle, Knockando Wollfabrik, 1 Aktivität auf dem Gut Rothiemurchus
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte Reise­leitung in Deutsch
  • CO2-neutral reisen! Kompensation aller Transfers (Bahn, Bus, Fähre, etc.) mit atmosfair
  • Reiseführer
  • Infomaterial

Wunschleistungen

  • An- und Abreise nach Boat of Garten / Aviemore
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Anreise nach Boat of Garten per Flug oder Bahn: Auf Anfrage
  • Fakultative Ausflüge (Seekajakfahren bei Applecross, Strathspey Dampfzug, Standseilbahnticket, zusätzliche Aktivitäten in Rothiemurchus oder Alvie Estates): Auf Anfrage
  • Verlängerungen: Auf Anfrage
Newsletter bestellen
Spannende Neuigkeiten zu den spektakulärsten Naturerlebnissen!
Kontakt
Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote

Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden

Ihre Traumreise beginnt hier