Hilfe für namibische Elefanten

Hilfe für namibische Elefanten

Hier finden Sie unsere Namibia Reisen

   

Elefanten machen Namibia zu einem beliebten Reiseziel

  Obwohl die namibischen Elefanten keine Seltenheit darstellen, erweisen Sie sich für die meisten Tierschützer als sehr besonders. Schließlich handelt es sich dabei um Wüstenelefanten. Das Besondere an den Tieren ist, dass sie sich den außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen anpassen und sowohl die Wasser- als auch die Nahrungssuche hierauf ausgelegt haben. Namibia Reisen mit Cashback buchen In erster Linie sind die Dickhäuter für den Tourismus im Land wichtig, denn Sie ziehen zahlreiche Reisende an. Dies wiederum trägt dazu bei, dass regelmäßig neue Arbeitsplätze geschaffen werden können, was den Lebensunterhalt der in der Region lebenden Bevölkerung sichert. Für die Einheimischen stellen die Dickhäuter jedoch nicht immer eine Freude dar, da sie einige Schäden am Hab und Gut der Menschen verursachen. Um an diesem Punkt zu arbeiten, wurde in der Vergangenheit die Organisation Elefant-Human Relations Aid (EHRA) gegründet, welche nicht der Regierung angehört. Um beispielsweise Wasserleitungen vor der Zerstörung durch Elefanten zu schützen, werden massive Steinmauern errichtet. Gleichzeitig wird den Dickhäutern weiterhin der Platz zur Wasseraufnahme garantiert. Die Organisation kümmert sich seit dem Jahr 2008 zudem darum, das Zusammenleben der Menschen und Dickhäuter zu harmonisieren. Ein entsprechender Bildungszweig wurde gegründet. Namibia - Reisen - Elefanten Dr. Betsy Fox, Projektkoordinatorin der Organisation, teilte nun auf einer Konferenz mit Dia-Show die Erfolge und Herausforderungen der bisherigen Arbeit mit. Bereits im Jahr 1990 kam die studierte Tierärztin auf Namibia-Reisenlk in das afrikanische Land, um Elefanten und Nashörner zu schützen. Unter anderem arbeitete sie in der Namib-Wüste sowie im Etosha-Nationalpark. Namibia ist aufgrund der hier lebenden Elefanten in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel herangewachsen. Daher ist es unbedingt notwendig, die Dickhäuter weiterhin vor dem Aussterben zu bewahren. Es gibt verschiedene Projekte, die es den Einheimischen ermöglichen, mit den Elefanten zu arbeiten. Hierdurch sollen Vertrauen zwischen Mensch und Tier gestärkt sowie Wilderei verringert werden. Im Bezug auf die namibischen Nashörner gibt es ähnliche Projekte, die seit einigen Jahren gute Erfolge zeigen.  
Ihre Traumreise beginnt hier