Afrikas Grüne Mauer - THE GREAT GREEN WALL OF AFRICA

Vorfreude ist die schönste Freude!

Ab sofort können Sie mit Natürlich-Reisen Ihre Traumreise 2021 planen und buchen! Umbuchungsmöglichkeiten bis 2 Monate vor Abreise garantiert. Reise bis Ende 2021 zu Preisen von 2020.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Afrikas Grüne Mauer – THE GREAT GREEN WALL OF AFRICA

Hier finden Sie unsere Afrika Reisen

   

Afrikas Grüne Mauer – 7775 Kilometer halten die Wüste zurück

  Die Sahara ist derzeitig die zweit größte Wüste, nur die Antarktis ist noch größer. Aber die Sahara befindet sich im Wachstum. Die Vereinten Nationen schätzen, dass bis 2025, zwei Drittel von Afrikas landwirtschaftlich nutzbaren Land mit Sahara Sand bedeckt sein wird und sich die momentanen 9 Millionen Quadratkilometer erheblich vergrößern werden. Wenn diese Vorhersagen nachweislich belegt werden können, würden die Auswirkungen der zerstörten landwirtschaftlich nutzbaren Flächen Afrikas, auf einem Kontinent der bereits Hunger-notleidend ist, in jedem Ausmaß verheerend sein.   Um die drohende Gefahr abzuwenden, haben sich die Staatsoberhäupter von Senegal, Mauretanien, Mali, Burkina Faso, Niger, Nigeria, Tschad, Sudan, Eritrea, Äthiopien und Dschibuti zu einem beispiellosen Projekt zusammengeschlossen, um die bevorstehende Katastrophe noch abzuwenden.   Nach der Vollendung des Projektes, wird Afrikas Grüne Mauer, ein von Menschenhand gepflanzter Wald mit Dürre-resistenten Bäumen (hauptsächlich Akazien) sein, der sich über den ganzen Kontinent erstreckt - 14 km bereit und 7775 km lang. Schuitzmauer aus Bäumen - Afrika  

Visionen des Projektes

Die Vision des Projektes ist genauso gewagt wie auch notwendig. Bislang werden nur 531 km der Vegetation von Nord-Senegal geschützt, und hat die Senegalesische Regierung bereits über 6 Millionen Dollar seit Beginn des Projektes 2008 gekostet. Internationale Organisationen haben bisher über 3 Billionen Dollar dem gewaltigen Projekt zugesprochen.Es wird aufgezeigt, dass das Grüne Mauer Afrika Projekt mehr als nur ein vom Wind heran gewehtes Projekt ist. Das Projekt soll Tausende neue Arbeitsplätze in den verarmten Gemeinden schaffen und hat bereits jetzt schon unnutzbares Land in Gartenanlagen vereinzelt auch mit Baumschule verwandelt. Der Zustrom von Touristen, Wissenschaftlern und medizinischen Fachkräften hat zu dem nicht nur Aufmerksamkeit und Hilfsmittel für eine bisher nicht beachtete Region gebracht, welche bisher nur mangelnde Unterstützung für die bedürftige Bevölkerung erhält und Ärzte nur schwer verfügbar sind.
Ihre Traumreise beginnt hier